Wirklich asymptomatischen Prolaps der Mitralklappe ? Ich habe einen angeborenen Mitralklappenprolaps und ein Herzgeräusch . Als ich anfing, schwindelig , müde und mit einem leichten Schmerzen in der Brust zu fühlen , ging zum Kardiologen , weil ich auf www.mayoclinic.com gelesen hatte , dass diese Symptome auf eine PVM sein könnte

  • 1 Antwort
  • Dra. Doctuo

    Mitral- Ventil schließt, wenn das Herz pumpt , um den Blutfluss zu verhindern nicht den Lungen zurückzukehren. Wenn die Mitralklappe nicht richtig schließt , ein oder zwei der Flügel des Ventils sich oberhalb der anderen Folie . Dies ist die sogenannte Mitralklappenprolapssyndroms . In den meisten Fällen ist es ein harmloser Zustand und Patienten häufig zu ignorieren. Bis zu 10 % der Bevölkerung hat irgendeine Art von Prolaps der Mitralklappe , aber in der Regel nicht betroffen. Prolaps kann zu einer Situation, in der Blut , um rückwärts durch das Ventil entweichen führen . Dies wird als Mitralinsuffizienz . Mitralklappe , die eine abnorme Struktur präsentieren können das Risiko von Ventil -Infektion erhöhen. Eine Echokardiographie ist oft der beste Weg , um die Abweichungen der Mitralklappe zu untersuchen. Ein Herzgeräusch deutet in der Regel ein gewisses Maß an Aufstoßen. Die meisten Patienten mit Mitralklappenprolaps haben keine Symptome und bedürfen keiner Behandlung.

In Verbindung stehende Fragen